X

EUROPÄISCHES GARTENNETZWERK – EGHN

Chatsworth

2. Preis
Chatsworth (Großbritannien)

Chatsworth House ist seit 16 Generationen Sitz der Familie Cavendish bzw. des Herzogs und der Herzogin von Devonshire. Der 105 Hektar große Garten ist das Ergebnis von fast 500 Jahren sorgfältiger Bewirtschaftung. Obwohl einige Sehenswürdigkeiten ersetzt wurden, beherbergt der Garten noch viele seiner frühen Elemente, darunter den Canal Pond und das Gewächshaus des ersten Herzogs.

Zu den Wasserwerken gehören die 300 Jahre alte Kaskade sowie zwei imposante Fontänen. Neben dem Labyrinth, dem Rosen-, Cottage- und Küchengarten gibt es auf fünf Meilen Wanderwegen Teiche, seltene Bäume und Sträucher zu entdecken.

Die Verbesserung der Struktur des Gartens ist von grundlegender Bedeutung für den Erhalt dieses kulturellen Erbes. Im Jahr 2018 feierte Chatsworth den Abschluss der Pflanzung am Forellenbach, den Fortschritt der umfangreichen Heckenrenovierung und Wegeverbesserung sowie die Neugestaltung des Steingartens.

Haus und Garten sind von einem Park umgeben, der eine Schlüsselposition in der Geschichte der englischen Landschaftsgestaltung einnimmt, beeinflusst u.a. von George London, William Kent, Lancelot Brown und Sir Joseph Paxton.