Europäischer Gartenpreis 2021


European Garden Award 2021

Am 10. September 2021 wurde  der Europäische Gartenpreis der Stiftung Schloss Dyck (Jüchen, Deutschland) und des European Garden Heritage Network EGHN – nach einjähriger Unterbrechung durch Corona – zum elften Mal in Schloss Dyck vergeben. Eine Dokumentation aller Preisträger diesen Jahres finden Sie in diesen PDF: in deutscher Sprache, in englischer Sprache.

In den Jahren 2018 und 2019 war der Europäische Gartenpreis offizieller Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr SHARING HERITAGE. Die in diesem Rahmen eingeführte Kategorie zur Auszeichnung von Kulturlandschaften wurde in diesem Jahr in leicht geänderter Form fortgeführt.

Zusammen mit Auszeichnungen in zwei der seit 2010 vergebenen Kategorien des Europäischen Gartenpreises, der seit dem Jahr 2012 von der Baumschule Lorenz von Ehren unterstützt wird, wurden am 10. September 2021 drei 1. Preise und sechs 2. Preise des Europäischen Gartenpreises 2021 in drei Kategorien vergeben:

  • Schutz oder Entwicklung einer Kulturlandschaft
  • Management oder Entwicklung eines historischen Parks oder Gartens
  • Entwurf oder Konzept eines zeitgenössischen Parks oder Gartens

SCHUTZ ODER ENTWICKLUNG EINER KULTURLANDSCHAFT
1. Preis

SCHUTZ ODER ENTWICKLUNG EINER KULTURLANDSCHAFT
2. Preise

MANAGEMENT ODER ENTWICKLUNG EINES HISTORISCHEN PARKS ODER GARTENS
1. Preis

MANAGEMENT ODER ENTWICKLUNG EINES HISTORISCHEN PARKS ODER GARTENS
2. Preise

ENTWURF ODER KONZEPT EINES ZEITGENÖSSISCHERN PARKS ODER GARTENS
1. Preis

ENTWURF ODER KONZEPT EINES ZEITGENÖSSISCHERN PARKS ODER GARTENS
2. Preise

Download: PM Europäischer Gartenpreis 2021 (pdf/deutsch)
Download: PM Europäischer Gartenpreis 2021 EN (pdf/englisch)

Download: Fotos der ausgezeichneten Parks und Gärten Gewinner der 1. Preise Gewinner der 2. Preise

Download: Fotos der Preisverleihung (zip-file)