Europäischer Gartenpreis 2017/2018


European Garden Award 2017/2018

Am 15. September 2017 wurde der Europäische Gartenpreis der Stiftung Schloss Dyck (Jüchen, Deutschland) und des European Garden Heritage Network EGHN auf der  IGA Berlin 2017 vergeben. Der Preis wird von der Baumschule Lorenz von Ehren (Hamburg, Deutschland) unterstützt.

Die Namensgebung des Preises hat sich in diesem Jahr etwas verändert. Der Preis wird zwar weiterhin für schon erzielte Leistungen vergeben, aber enthält nun im Namen auch das Folgejahr (also 2017/2018) um die medien- und publikumswirksame Verwendung im kommenden Gartenjehr zu verbessern.

Insgeamt wurden vier 1. Preise und vier 2. Preise des Europäischen Gartenpreises 2017/2018 in vier Kategorien vergeben:

  • Sonderpreis der Stiftung Schloss Dyck
  • Beste Restaurierung oder Weiterentwicklung eines historischen Parks oder Gartens
  • Innovatives Konzept oder Design eines zeitgenössischen Parks oder Gartens
  • Großräumige Grüne Netzwerke und Entwicklungskonzepte

SONDERPREIS DER STIFTUNG SCHLOSS DYCK

BESTE WEITERENTWICKLUNG EINES HISTORISCHEN PARKS ODER GARTENS
1. Preis

BESTE WEITERENTWICKLUNG EINES HISTORISCHEN PARKS ODER GARTENS
2. Preise

INNOVATIVES KONZEPT ODER DESIGN EINES ZEITGENÖSSISCHEN PARKS ODER GARTENS
1. Preis

INNOVATIVES KONZEPT ODER DESIGN EINES ZEITGENÖSSISCHEN PARKS ODER GARTENS
2. Preise

GROSSRÄUMIGE GRÜNE NETZWERKE UND ENTWICKLUNGSKONZEPTE

Die aktuelle Pressemitteilung ist als Download hier verfügbar:   PM_170915_Garden Award 2017-2018_de

Pressefotos zum Download (Zip-Ordner): Bilder Erste Preise, Bilder Zweite Preise