X

EUROPÄISCHES GARTENNETZWERK – EGHN

Gärten der Welt

2. Preis:
Gärten der Welt (Deutschland)

Die Gärten der Welt bieten einzigartige Möglichkeiten, Gartenstile aus verschiedenen Epochen und Teilen der Welt zu erleben.

In elf Themengärten trifft Tradition auf zeitgenössische Gartenkunst – und lokales auf internationales Flair. Gärten aus Bali, Japan, China, Korea, dem Orient und Europa machen deutlich, dass jede Kultur den Garten als einen Ort des Friedens, der Schönheit und des Glücks betrachtet. Zusätzlich bereichert werden die Themengärten durch die Wassergärten, den Rosengarten und den Rhododendronhain.

Für die Internationale Gartenschau IGA Berlin 2017 wurden die Gärten auf mehr als das Doppelte ihrer bisherigen Größe erweitert. Neun Gartenkabinette laden zu einem „Dialog der Kulturen“ ein. Die eindrucksvoll gestalteten Räume sind inspiriert von Jahrtausende alten Traditionen wie dem „Fire Stick Farming“ der Aborigines oder dem chinesischen Garten des 16. Jahrhunderts. Andere nutzen Mittel der zeitgenössischen Landschaftsgestaltung, um Geschichten von mythischen Figuren zu erzählen oder soziale und ökologische Veränderungen in Brasilien, den USA und Afrika aufzuzeigen. Ikonische Elemente aus Thailand und den chilenischen Anden transportieren die Atmosphäre dieser Landschaften nach Berlin.