X

EUROPÄISCHES GARTENNETZWERK – EGHN

Gellerup Bypark

2. Preis:
Gellerup Bypark (Dänemark)

Entworfen im typischen Baustil der Moderne der 1960er Jahre mit weitgehend funktionslosen Bereichen zwischen den Häusern, ist Gellerup eine der größten sozialen Wohnsiedlungen Dänemarks mit vielen sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Herausforderungen.

Im Mittelpunkt der aktuellen Aufwertung des Viertel stand der 230.000 m² große Gellerup Bypark. Das neue Design von SLA erhöht die Sicherheit, indem es mehr und bessere Möglichkeiten für Begegnungen und Aktivitäten schafft. An der Entwicklung des Konzeptes waren die Bewohner aktiv beteiligt, die mit Experten u.a. über die Themen Sicherheit, marginalisierte Gruppen und offene Nutzungskonzepte diskutierten.

Bei der Umsetzung wurde „Natur“ sowohl entfernt als auch zugeführt. Die ursprüngliche Wildnis, die Unsicherheit schuf, wurde beseitigt und stattdessen vielfältige Naturbereiche geschaffen. Neue, kurvenreiche Wege verbessern die Zugänglichkeit und Übersichtlichkeit. Zudem wurden mehr als 2.000 Bäume gepflanzt, die nach funktionalen, sozialen und ästhetischen Kriterien ausgewählt wurden. Die große Artenvielfalt ist eine Hommage an die ethnische und kulturelle Vielfalt von Gellerup und macht den Park robuster gegen die Folgen des Klimawandels.