X

EUROPÄISCHES GARTENNETZWERK – EGHN

KASTEELTUINEN ARCEN

2. Preis
KASTEELTUINEN ARCEN

Schloss Arcen und sein Park haben ihre Ursprünge im 17. Jahrhundert. Der ursprüngliche Garten war in 16 rechteckige Gartenräume aufgeteilt. Mit der Neuanlage des Parks seit den späten 1980er Jahren wurden zehn dieser Bereiche, jeweils mit anderen Themen, wiederbelebt. Das Rosarium, mit mehr als 250 Rosenarten sowie vielen Stauden und Sträuchern, ist von einer Pergola umgeben.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch der Waldgarten mit Azaleen, Veilchen, Fritillaria und Astilben. An anderer Stelle fließen kleine Bäche und rauschende Wasserfälle unter blühenden Kirschbäumen. Besucher sind auch von den asiatischen Gärten mit einer thailändischen Fischerhütte, den miniaturisierten Reisfeld-Terrassen oder dem Rhododendron-Garten begeistert.

Im Wasser- und Skulpturengarten reflektieren, wie dunkle Spiegel, sieben auf verschiedenen Ebenen liegende Teiche Bäume, Kunstobjekte und den Himmel.

Kasteeltuinen Arcen, jetzt im Besitz der Stiftung Het Limburgs Landschap, ist ein charmantes Ensemble, das mit seiner Vielfalt von Gärten viel Wissenswertes, Inspirationen und Entspannung bietet. Hinzu kommen verschiedenste Veranstaltungen, die immer mehr begeisterte Besucher finden.