X

EUROPÄISCHES GARTENNETZWERK – EGHN

Verleihung Europäischer Gartenpreis 2018/2019

Am 7. September 2018 werden in Schloss Nordkirchen die Auszeichnungen des Europäischen Gartenpreises 2018/2019 in fünf Kategorien vergeben.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

1. und 2. Preise in vier Kategorien gehen an (in alphabetischer Reihenfolge):

Adare Manor Estate (Irland)
Broughton Grange (Großbritannien)
Kasteeltuinen Arcen (Niederlande)

Bartokpark (Niederlande)
Pancras Square (Großbritannien)
Stavros Niarchos Park (Griechenland)

Krajiinski park Ljubljansko barje (Slowenien)
Lausitzer Seenland und Biosphärenreservat Spreewald (Deutschland)
Mihai Eminecu Trust (Rumänien)

Kew Gardens und Wakehurst Place (Großbritannien)
Ninfa Gardens (Italien)
Tirsbæk Manor (Dänemark)

In der fünften Kategorie geht der alleinige erste Preis an:

Parkstadt Süd in Köln (Deutschland)

 

Der Besuch der Preisverleihung (Beginn: 15:30) läßt sich ideal mit dem Symposium zum Thema “Europäische Kulturlandschaften” verbinden, das an gleicher Stelle um 10:30 beginnt. Hier stellen u.a. die Finalisten in der erstmalig ausgelobten Kategorie “Beste Entwicklung einer für das europäische Kulturerbe bedeutenden Kulturlandschaft” ihre Projekte vor.

Das Programm der Preisverleihung und des Symposium mit weiteren Informationen steht hier als PDF bereit.

Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenfrei.

Eine verbindliche Anmeldung (zur Preisverleihung und/oder Symposium) ist erforderlich, per Mail an feedback@eghn.org

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
598