X

EUROPÄISCHES GARTENNETZWERK – EGHN

Verleihung des Europäischen Gartenpreises erfolgte am 4. September 2015

Verterter von insgesamt acht Parks und Gärten aus Österreich, den Niederlanden, Finnland, Großbritannien, Dänemark und Deutschland warten am Nachmittag des 5. September auf die Bekanntgabe der diesjährigen Gewinner des Europäischen Gartenpreises in den vier Kategorien
“Beste Weiterentwicklung eines historischen Parks”,
“Innovatives Konzept eines zeitgenössischen Parks”,
“Sonderpreis der Stiftung Scjloss Dyck” sowie
neu in 2014 “Großräumige grüne Netze und Entwicklungskonzepte”.

Das Programm steht hier als Download bereit. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, erfolgt die Einladung nach vorheriger Anfrage anfeedback@eghn.eu.

Auch in diesem Jahr wird der Europäische Gartenpreis wieder von der Baumschule Lorenz von Ehren unterstützt.